Filmabend 17. Jänner 2020 – Atomlos durch die Macht

Am 17. Jänner fand der jährliche Filmabend zum dritten Mal statt und bot ein ganz besonderes Highlight: der Kematner Filmemacher Markus Kaiser-Mühlecker war persönlich zu Gast, um seinen jüngsten Dokumentarfilm „Atomlos durch die Macht“ vor etwa 40 begeisterten Zusehern im Gasthaus Luger vorzustellen und für eine anschließende Diskussion zur Verfügung zu stehen.

Als zentrale Themen des Films wurden die Anti-Atombewegung in Österreich, Energieversorgung und erneuerbare Energien dargestellt, es werden aber auch viele weitere drängende Umweltfragen der Gegenwart und Zukunft behandelt.

Neben dem Filmemacher war auch ein Team des Lokalsenders Kremstaldirekt vor Ort und hat folgenden Beitrag zu unserer Filmvorführung erstellt: http://www.kremstaldirekt.at/?p=9392

Wir bedanken uns bei Bürgermeister Helmut Templ und der Gemeinde St. Marien für die Übernahme der Filmvorführungskosten und bei allen Zusehern für die aktive Teilnahme. Link zum Filmtrailer:

Weitere Infos zum Film unter http://www.kmfilm.at/portfolio/atomlos/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.